Morgen hat das Warten ein Ende. Endlich!

Von baron
Aktualisiert am: Sonntag, November 8, 2009 um 23:25 - Social Bookmarks - Kommentar schreiben

19 Journalistenschüler verbrachten eine ganze Woche in Mödlareuth. Das weiß hier jeder Leser, denn genau das haben wir hier im Blog immer wieder erzählt und Ende Mai täglich live in die Welt posaunt. Dann packten wir unsere Kameras und Laptops wieder ein, stiegen in den Bus und fuhren zurück nach Berlin. Das war am 30. Mai. Seitdem ist auch hier im Blog nichts mehr passiert. Doch eine Antwort sind wir unseren Lesern schuldig geblieben: Was genau habt ihr eigentlich in Mödlareuth aufgeschrieben, gefilmt und fotografiert? Morgen werden wir dieses Rätsel auflösen. Denn nach ungefähr 163 Mal schlafen (wer rechnet das schon genau nach?!) geht http://www.littleberlin.de morgen an den Start. Wir fliegen deshalb nach München, wo der bayerische Innenminister Joachim Herrmann unsere Seite freischalten wird. Wir sind schon ganz aufgeregt. Also: jetzt sofort http://kurl.de/moedla anklicken, morgen immer wieder http://twitter.com/littleberlin verfolgen und morgen Abend http://www.littleberlin.de durchackern. Dort sind alle Geschichten zu finden, die wir Ende Mai im schönen Mödlareuth recherchiert haben. Wir freuen uns. Klicken und mitfreuen.

Posted in Allgemein, Text, Texte • Tags: , , , , , , , nach oben

Kommentar schreiben